Prüfungsangst erkennen

Prüfungsangst erkennen

Wahrscheinlich kennen wir alle das mulmige Gefühl vor einer Prüfung. Vor allem dann, wenn diese wichtig ist. Dies ist völlig normal, und Aufregung im gesunden Masse hilft sogar, die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns während der Prüfungszeit zu steigern. Im Falle von Prüfungsangst trifft dies jedoch nicht zu. Jemand, der unter Prüfungsangst leidet, ist so nervös, dass während der Prüfung auch trotz guter Vorbereitungen praktisch nichts des Gelernten abgerufen werden kann und die Noten dementsprechend wünschenswert ausfallen.

1. Wie zeigt sich Prüfungsangst

Symptome von Prüfungsangst können sowohl physisch und psychisch in Erscheinung treten sowie leichtere und schwerwiegendere Formen annehmen. Anbei finden Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Symptome:

Körperliche Beschwerden

  • Schweissausbrüche
  • Zittrige Hände
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Durchfall
  • Herzrasen
  • Schwindel
  • Trockener Mund /Schlucken fällt schwer

Mentale Beschwerden

  • Auch gut vorbereiteter Lernstoff kann während der Prüfung nicht abgerufen werden
  • Innere Anspannung und Unruhe
  • Unkonzentriertheit
  • Dass sich auch eine gute Note ergeben könnte, wird nicht in Betracht gezogen
  • Einschlafschwierigkeiten, schlechter Schlaf, Albträume
  • Gefühl von Hilflosigkeit und Hoffnungslosigkeit
  • Pausenloses Lernen oder gar kein Lernen
  • In schwerwiegenden Fällen: Resignation, depressive Verstimmungen

2. Ursachen für Prüfungsangst

In den meisten Fällen basiert die Prüfungsangst nicht auf einer Ursache, sondern in einer ganzen Kombination von möglichen Auslösern. Hierzu gehören unter anderem:

  • Hauptgrund: Mangelndes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten / mangelndes Selbstvertrauen
  • Angst vor den Reaktionen der Eltern, Lehrer oder Mitschüler
  • Angst vor Überforderung
  • Angst aufgrund der Einschätzung, dass die Vorbereitung mangelhaft war

Falls Sie sich in diesen Ausführungen wiedererkannt haben sollten, empfiehlt es sich, unseren Artikel Was tun bei Prüfungsangst zu lesen.

Diesen Artikel: